Wenn die Badewanne zum Masseur wird

In Kooperation mit Repabad GmbH.

Immer wichtiger wird das gesundheitsbewusste Leben in unserer heutigen Zeit. Stress müssen wir aktiv abbauen, damit wir in Balance bleiben. Im heimischen Badezimmer bietet Repabad nun die entsprechende Ausstattung für das wohltuende Entspannungsbad.

© Repabad GmbH

Dem Rücken etwas Gutes tun

Eine eingebaute Rückentherapie in der Repabad Badewanne entlastet Schulter-, Nacken und Lendenwirbelbereich durch die Massagefunktion. Zusätzlich werden bei der Aquapunktur auch die Füße verwöhnt. Die Aquapunktur lockert die Muskeln von Kopf bis Fuß und verhilft zu allgemeinem Wohlbefinden. Bis zu 20 Präventionsdüsen im Rücken- und Fußbereich sind je nach Badewannenmodell eingebaut.

Einen Schritt weiter in Sachen Massage gehen Whirlpools. Speziell angeordnete Düsen massieren den ganzen Körper bei den unterschiedlichen Whirlsystemen mit Wasserstrahl, Luft oder einer Mischung aus Luft und Wasser. Dabei benötigt der Whirlpool gar nicht mehr Platz als eine gewöhnliche Badewanne und passt anstelle dieser auch in dein Badezimmer!

Massieren lassen, dabei Musik hören und dem Farbenspiel zusehen

Eine optional erhältliche Farblichttherapie sorgt für wunderbare Farbenspiele im Wasser. Unterschiedliche Schwingungen der Farben wirken sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus.

Musikliebhaber können dank Lautsprecher ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Auf Wunsch sind Lautsprecher direkt in der Badewanne eingebaut. Ein Bluetooth Receiver verbindet eigene Geräte mit den Lautsprechern. Bedienen kann man das Ganze direkt am Wiedergabegerät, die Lautstärke lässt sich am Bedienfeld an der Wanne einstellen.

Mit den passenden Badezusätzen wie Lavendel oder Eukalyptus wird das Vollbad dann auch noch über den einzigartigen Geruch zum absoluten Entspannungserlebnis und tut zusätzlich der Gesundheit gut.

© Repabad GmbH

Auf Badeaccessoires nicht verzichten

Wer gerne liest, wird die Wannenablage repaBOARD und das Badewannenkissen Enjoy oder Variouis für einen größeren Liegekomfort zu schätzen wissen. Die beiden Accessoires eignen sich übrigens auch hervorragend als Geschenkidee 🙂

© Repabad GmbH

Fazit: Badewanne ist längst nicht mehr Badewanne. Individuell kann man diese nun im modernen Badezimmer auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen und jedem Einzelnen persönlich etwas Gutes tun.