Terrasse verschönern mit Pflanzkübeln aus Fiberglas

Pflanzkübel aus Fiberglas sind nicht nur leicht und robust, sie lassen sich auch einfach pflegen und sowohl innen wie auch außen einsetzen. Wie du mit den Gefäßen deine Terrasse verschönern kannst, verrate ich dir hier.

Terrasse abgrenzen mit Pflanzkübeln
Terrasse abgrenzen mit Pflanzkübeln
© huf-haus.com

Was genau ist Fiberglas eigentlich?

Es handelt sich bei dem Material um einen mit Glasfasern verstärkten Kunststoff, der viele Vorteile bietet:

  • Fiberglas ist frostsicher, wasserfest und bruchsicher.
  • Fiberglas gibt es in vielen Farben und Formen: Rund, konkav, konvex, eckig oder oder oder … Fiberglasgefäße findet man z.B. im Shop von www.eleganteinrichten.de in vielen Varianten. Hier kann man gezielt nach Farbe, Größe und Form suchen.
  • Fiberglas lässt sich einfach pflegen: Die Oberflächen können bei Bedarf mit Wasser und einem milden Haushaltsreiniger gereinigt werden. Bei Kratzern oder Vergilben sind für Fiberglas geeignete Polituren zu verwenden.
  • Fiberglas ist besonders leicht: Für den Transport von hier nach da ist kein zweiter Mann notwendig – sofern der Pflanzkübel noch nicht bepflanzt ist.
  • Fiberglas bleicht nicht aus: Im Gegensatz zu Polyrattan ist Fiberglas UV-beständig und kann daher auch in den Sommermonaten an sonnigen Plätzen stehen (bleiben).
Pflanzgefäße aus Fiberglas können innen wie auch außen verwendet werden
Pflanzgefäße aus Fiberglas können innen wie auch außen verwendet werden
© liinda_xoxo

Pflanzgefäße als Raumtrenner einsetzen

Oft wirkt eine Terrasse ungemütlich, wenn sie zu offen gestaltet ist. Begrenzungen fördern das Gefühl, geborgen und fern von den Nachbarn zu sein. Mit Hilfe von mehreren kleinen Pflanzgefäßen nebeneinander oder einem länglichen Kübel kannst du einen Raumtrenner aus Pflanzen schaffen. Koniferen oder Bambus wachsen über die Zeit wie eine grüne Wand in die Höhe und bilden somit eine grüne Wand. Grenze hiermit beispielsweise einen Lounge-Bereich sinnvoll von der Essecke ab.

Bepflanzte Pflanzkübel können hervorragend als Raumtrenner benutzt werden
Bepflanzte Pflanzkübel können hervorragend als Raumtrenner benutzt werden
© vickyhellmann

Grüne Akzente können schnell die Terrasse verschönern

Wir kennen das alle: Wenn in einem Wohnzimmer die Pflanzen fehlen, wirkt es nackt und trist. Genauso verhält es sich auf der Terrasse. Mit einzelnen Pflanzkübeln kannst du schnell und einfach Akzente setzen und damit deine Terrasse verschönern! Dabei passen eckige Kübel gut zur modernen Architektur im Bauhaus-Stil, runde Behälter fügen sich beim Landhaus-Look besser ein. Windlichter oder Solarleuchten ergänzen das Bild am Abend.

Mit einzeln platzierten Pflanzkübeln kannst du deine Terrasse verschönern
Einzeln platzierte Pflanzkübel bereichern deine Terrasse© passion_for_interiors_gardens

Mit Pflanzkübeln die Hauswand in Szene setzen

Manche Hauswand wirkt kühl und langweilig. Wenn man einen bepflanzten Kübel davor stellt, ist der Eindruck ein völlig anderer. Hier kommt sofort Behaglichkeit auf und man bekommt Lust, den schönen Kübel nach Lust und Laune von Saison zu Saison neu zu bepflanzen. Wer keine blühende Dekoration mag, sondern eine schlichte Bepflanzung bevorzugt, wählt hier am besten einen dekorativ in Form geschnittenen Buchsbaum oder Zwergfichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here