Streifen kombinieren mit diesen Tipps und Inspirationen

Streifen kombinieren ist eine wichtige Disziplin in der Mode, zumal das meist sehr auffällige Muster nie aus der Mode zu kommen scheint. Immer wieder sind sie irgendwie Trend: mal als massive Blockstreifen, mal im feinen Nadelstreifenlook, mal quer, mal längs. Hier habe ich einige gestreifte Outfit-Inspirationen für dich.

Schwarz-weiß als Klassiker

Klassisch sehen schwarz-weiße Streifen zu unifarbenen Partnern aus. Dabei kann es sich um die Kombination gestreiftes Oberteil zum schlichten Rock oder zur unifarbenen Hose handeln oder aber man stylt Hose bzw. Rock mit Längsstreifen zum unifarbenen Oberteil. Beide Looks wirken seriös und stilvoll.

Mit nur zwei Farben kann man am elegantesten Streifen kombinieren
Mit nur zwei Farben kann man am elegantesten Streifen kombinieren
© miss-redhead.blogspot.com / über lookbook.nu

Natürlich muss es nicht immer schwarz-weiss sein. Für den Sommer ist ein farbiger Anstrich eine tolle Idee! Hier ein Beispiel in Weiß und Rot:

Vertikale Streifen strecken die Figur
Vertikale Streifen strecken die Figur
© callmemaddie.com / über lookbook.nu

Wer mutig ist und gern zum Blickfang wird, kann sich an breite Blockstreifen heranwagen. Sie erinnern direkt an einen Zebrastreifen und fallen natürlich sofort ins Auge. Hier auf dem Foto wird der massive Blockstreifen dadurch durchbrochen, dass es sich um einen offen getragenen Cardigan handelt und das durchblitzende Shirt vorn den Style auflockert. Eine schöne Lösung.

Breitstreifen am besten gezielt einsetzen
Breitstreifen am besten gezielt einsetzen
© overdivity.com / über lookbook.nu

Wie man sieht, sind breite Streifen so oder so immer ein Hingucker – egal ob sie längs, quer oder schräg verlaufen. Sie betonen den Körperteil, der von ihnen umhüllt wird. In diesem Look ist es auch wieder der Oberkörper:

Querstreifen am besten zu unifarbenen Partnern tragen
Querstreifen am besten zu unifarbenen Partnern tragen
© Madame Marcelline / über lookbook.nu

Streifen zu Streifen kombinieren

Ja! Man kann durchaus Streifen oben und unten miteinander in Szene setzen. Damit der ganze Streifenmix nicht zu bunt wird, sollten die Farbwelten hier übereinstimmen und im Outfit insgesamt nicht zu viele Farben präsent sein.

In einer Farbfamilie bleiben
In einer Farbfamilie bleiben
© minimalissmo.pl / über lookbook.nu

Oben werden Querstreifen im Pullover zum Galonstreifen der Hose kombiniert, unten wählt man nur Längsstreifen für den sehr schicken Herrenlook in Grau und Weiß.

Wenige Farben beruhigen einen gestreiften Look
Wenige Farben beruhigen einen gestreiften Look
© thebuljso / über lookbook.nu

Streifen kombinieren kann man wie hier ganz wunderbar mit unterschiedlichen Streifenstärken gleicher Farbe in gleicher Richtung. Der Style wirkt durchdacht und stilvoll.

Ein eleganter Style in Schwarz-Weiss mit unterschiedlichen Streifenstärken
Ein eleganter Style in Schwarz-Weiss mit unterschiedlichen Streifenstärken
© samieze.com / über lookbook.nu

Lust auf einen Farbmix?

Wer gern bei seinem Outfit verschiedene Farben miteinander mixen möchte, sollte sich bei Streifen zurückhalten und bei seinem Outfit nur ein gestreiftes Teil wählen. Der Look wird allein durch den Farbmix schon interessant genug. Noch mehr Streifen würden den Style insgesamt sehr unruhig wirken lassen.

Mutig bei der Farbwahl - sieht trotzdem klasse aus!
Mutig bei der Farbwahl – sieht trotzdem klasse aus!
© totafashion.com / über lookbook.nu

Längsstreifen strecken die Figur

Du fühlst dich zu rund? Dann schnapp’ dir Mode mit Längsstreifen von schmaler bis mittlerer Stärke. Sie lassen deine Figur im Nu länger aussehen, da sie optisch streckend wirken.

So lässig ist diese schulterfreie Bluse mit Längsstreifen zur Jeans!
So lässig ist diese schulterfreie Bluse mit Längsstreifen zur Jeans!
© thehuntercollector.com / über lookbook.nu

Hosen mit Längsstreifen verlängern optisch die Beine. Ob du dazu lieber flache oder hohe mit Absatz stylst, ist praktisch egal. Die Beine wirken so oder so schlanker. Für breite Hosenformen wie die Marlenehose oder eine Culotte ist das sehr praktisch.

Nadelstreifen kann man elegant und auch lässig stylen
Nadelstreifen kann man elegant und auch lässig stylen
© Whaelse.com / über lookbook.nu

Beim wilden Mustermix in einer Farbfamilie bleiben

Du liebst Muster in allen Farben und mit allen Formen? Dann achte beim Zusammenstellen deiner Outfits immer darauf, dass du im Oberteil die Farben vom Unterteil aufgreifst und es insgesamt am besten nicht mehr als drei Farben werden. So bleibt der Look trotz Mustervielfalt stimmig und aufgeräumt.

Wer bei seinem Outfit in einer Farbfamilie bleibt, kann Streifen zu anderen Mustern anziehen
Wer bei seinem Outfit in einer Farbfamilie bleibt, kann Streifen zu anderen Mustern anziehen
© TheHunterCollector.com / über lookbook.nu