Schnittblumen und ihre Bedeutung bei der Hochzeitsdekoration

Sofern man die Dekoration der eigenen Hochzeitsfeier selbst übernimmt oder von Freunden machen lässt, steht man schnell vor der Frage: Welche Blumen wähle ich und woher bekomme ich schnell solch eine große Menge frischer Schnittblumen? 

Viele Blumen haben eine bestimmte Bedeutung
Viele Blumen haben eine bestimmte Bedeutung
© CCO

Die Bedeutung der Blumen

Jede Blumen steht für etwas und strahlt somit eine gewisse Symbolik aus – egal ob sie auf dem Tisch in der Vase zur Dekoration benutzt wird oder im Brautstrauß für Aufsehen sorgt.

Die Rose: Sie steht für die Liebe wie keine andere Blume. Dabei symbolisiert eine weiße Rose Reinheit und die rote Rose Begierde und Leidenschaft.

Die Hortensie: Besonders imposant kommt die Blume daher wie keine Andere und steht daher für Hochachtung und Bewunderung. Sie gilt zudem als Symbol für Schönheit und Eitelkeit.

Das Veilchen: Es ist empfindlich und zart und steht für Respekt und Aufmerksamkeit.

Die Christrose: Sie is das Symbol für ein langes und erfülltes Leben und steht für Schutz aller Verliebten.

Die Sonnenblume: Freude und Stolz sprechen aus ihr. Im Kult des Sonnengottes wurden Jungfrauen mit der Blume geschmückt.

Die Orchidee: Die seltene Pflanze genießt einen besonderen Status mit ihrer betörenden Schönheit und Seltenheit.

Die Calla: Zeitlos strahlt eine Calla Eleganz und Schönheit aus und steht für Reinheit und Vollkommenheit.

Die Lilie: Die Lilie bedeutet im Christentum Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit.

© butlers.com

Zum Schmücken der Blumen wird Grünes benötigt. Hier haben die verschiedenen Pflanzen ebenfalls eine Bedeutung

Der Rosmarin: Er steht für das Leben, gute Wünsche und die Liebe. Für die katholische Kirche ist er eine heilige Pflanze. Mehr Informationen dazu findet man unter ritual-beratung.de.

Die Myrte: Eine traditionelle Hochzeitspflanze, die als Mutter der Erde und Fruchtbarkeit bekannt ist.

Efeu: Immergrüne Blätter stehen sinnbildlich für Treue. Efeu wird immer mit anderen Pflanzen kombiniert.

Hochzeitstafel Weiss
Hochzeitstafel Weiss
© butlers.com

Die Hochzeitstafel dekorieren

Damit sich die Gäste, die sich gegenüber sitzen, an der Tafel noch sehen können, sollte sowohl Kerzenleuchter als auch Blumendekoration am Tisch nicht zu hoch ausfallen. Besser ist es, wenn man kleine Vasen mit Sträußchen dekoriert.

Als günstige Alternative bieten sich als Vasen ausgewaschene Konservengläser an, von denen man alle Aufkleber entfernt. Besonders charmant wirkt es, wenn die Gläser unterschiedliche Formen und Größen haben. Man kann die Gläser mit einem feinen Textilband aus Spitze oder mit Masking Tape rundum aufpeppen.

Hochzeit im Garten
Hochzeit im Garten
© butlers.com

Schnittblumen kaufen

Den Bedarf an großen Mengen Schnittblumen sollte man am besten schon Tage vorher beim Floristen anmelden.
oder auf dem Markt beim Blumenhandel deines Vertrauens bestellen.

Du bist Florist oder generell als Selbstständiger tätig? Dann kannst Du im Großhandel Deine Frischblumen kaufen wie beispielsweise dem Blumengroßhandel in Hamburg. Hier kann man inzwischen sogar online bestellen. So ist garantiert, dass Du am Tag der Feier auch die richtigen Blumen bekommst.

Hochzeitstafel selbst dekorieren<
Hochzeitstafel selbst dekorieren
© DEPOT