Runaway Bride – eine weisse Hortensie erobert die Gärten

Die weisse Hortensie „Runaway Bride“ bringt 2019 frischen Wind in Beet und Kübel. Sie glänzt anmutig mit unzähligen schneeweißen Blüten und ist auf Balkon, Terrasse und im Garten vielseitig einsetzbar.

Blüten der Runaway Bride auch entlang der Zweige

Die Hortensie „Runaway Bride“ bildet anders als herkömmliche Hortensien nicht nur an den Trieb-Enden Blüten, sondern zusätzlich an jeden einzelnen Blattpaar auch entlang der Zweige. Eine unglaubliches Blütenreichtum und ein girlandenartiger Wuchs ist das Ergebnis. Das kennt man bisher von Hortensien nicht. Da die Blütengirlanden an ein prächtiges Brautkleid erinnern, wurde ihr der Name „Runaway Bride“ gegeben. Wenn es draußen kühler wird, können die Blüten sich zart rosa verfärben.

Eine Pracht an Blüten bringt die Hortensie Runaway Bride®
Eine Pracht an Blüten bringt die Hortensie Runaway Bride®
© Cultivaris GmbH

Eine moderne und vielseitige Hortensienart

Die „Runaway Bride“ Hortensie wächst nicht höher als 50 bis 60 cm. So eignet sie sich als Beetpflanze für den Garten ebenso gut wie als Kübelpflanze für Terrasse oder Balkon. Für einen kurzen Zeitraum kann sie auch auf der hellen Fensterbank als Zimmerpflanze eingesetzt werden.

Runaway Bride® als Blumenampel
Runaway Bride® als Blumenampel
© Cultivaris GmbH

Mit ihrem hängenden Wuchs macht sie sich zur idealen Besetzung für Säulen- und Blumenampeln. Im Blumenstrauss kommen die blütenreichen Triebe als Schnittblumen prachtvoll zur Geltung. Den floristischen Möglichkeiten der Hortensienart sind demnach im Strauß oder Gesteck kaum Grenzen gesetzt.

Tipps für ein langes Hortensienvergnügen

Die „Runaway Bride“ sollte an einem halbschattigen Platz gepflanzt werden. Nährstoffreiche Erde im Beet oder in einem größeren Kübel auf dem Balkon oder der Terrasse geben ihr guten grund zum Gedeiehen. Am wichtigsten ist der Pflanze genügend Wasser. Wie alle anderen Hortensien sollte die „Runaway Bride“ daher regelmäßig gegossen werden. Es darf sich allerdings keine Staunässe bilden, überschüssiges Gießwasser muss also entfernt werden. Regelmäßige Düngergaben verlängern die Pracht der Blüte. Besonders nach der Blüte hilft der Dünger, wieder kräftig weiterzuwachsen und im kommenden Jahr neue Blüten zu bilden.

Die Pflanze kann nach der Blüte im Sommer auf die gewünschte Größe zurückgeschnitten werden. Im Herbst erlebt man bei Abwurf der Blätter ein echtes Farbfeuerwerk. Hier zeigt die Hortensie nochmal auf eine neue Art ihre besondere Schönheit. Kälte kann die „Runaway Bride“ übrigens gut vertragen und darf also draußen überwintern.

Du liebst Blumen? Dann schau hier einmal, wie du mit Geranien deine Terrasse verschönern kannst.

Quelle: Trendxpress

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here