Rhabarber Kuchen mit Baiser

Rhabarber-Kuchen mit Baiser ist schon seit Jahren mein absoluter Lieblingskuchen. Jetzt im Mai und Juni ist Hauptsaison für den Rhabarber. Die Zubereitung des Kuchens ist eigentlich ganz einfach – da lohnt es sich, häufiger mal liebe Menschen zu Kaffee und Kuchen einzuladen.

Rhabarber Baiser Torte

Rezept für den leckeren Rhabarber-Kuchen

600 g Rhabarber (nicht abziehen)
150 g Mehl
75 g Speisestärke
1,5 TL Backpulver
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Packung Vanillinzucker
3 Eigelb
2 Eier

Baiser:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
175 g Zucker
1 TL Zitronensaft

Rhabarber-Kuchen mit Baiser

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Rharbarber waschen und die Stiele in 2-3 cm lange Stücke schneiden, Blüte und Blätter nicht verwenden. Das Mehl in eine extra Schüssel mit Speisestärke und Backpulver sieben. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und Eigelb sowie Eier nach und nach zugeben. Dann die Mehlmischung unterheben. Alles in eine gefettete und gemehlte 26-cm große, runde Backform geben und die Rharbarberstücke gleichmäßig darauf verteilen. Die Stücke nicht in den Teig reindrücken, der Teig wächst beim Backen drum herum. Nun wird der Kuchen 40 Minuten gebacken und dann wieder aus dem Ofen herausgenommen.

Rhabarber-Baiser-Torte

Das Baiser wird folgendermaßen zubereitet: Das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zitronensaft steif schlagen. Die Schüssel muss unbedingt trocken und fettfrei sein, sonst gelingt das Baiser nicht! Den Zucker nun beim Schlagen nach und nach in die Masser einrieseln lassen. Es muss eine glänzende, klebrig aussehende Masse entstehen. Diese wird nun mit einer Spritztülle oder einem Eßlöffel schön auf dem Kuchen verteilt und das Ganze nochmals 20 Minuten in den Ofen gegeben. Sofern die Baisermasse zu braun wird, bitte die Hitze etwas reduzieren, es sollte hell bleiben.

Das Aufbewahren der Rhabarber-Baiser-Torte

Der Baiser darf nicht feucht werden, sonst wird alles klebrig-matschig. Daher sollte diese Torte keinesfalls im Kühlschrank aufbewahrt, sondern schnellstmöglich verzehrt werden. Das Abdecken mit einer Haube ist auch nicht praktisch, da sich die Feuchtigkeit dann direkt auf der Oberfläche niederschlägt.

Probiere doch auch mal meinen Heidelbeerkuchen mit Dinkel-Rührteig. Guten Appetit!

Rhabarber-Baiser-Kuchen