Pullover-Trends im Herbst/Winter 2014/15

In der kommenden Saison sind lange Pullover wieder angesagt. Neben einem Schmuckkragen zieren Streifen oder grafische Muster die kuscheligen Stücke. Auch besonders lange Modelle sind wieder im Trend.

Schlichtes mit Schmuck kombinieren
Schlichtes mit Schmuck kombinieren
© Aileen B.

Streifen und grafische Muster

Bei den Pullover-Trends bleiben uns die beliebten Streifen aus der Frühjahr- und Sommersaison vorerst erhalten. Hinzu gesellen sich nun grafische Muster verschiedener Art. Dreiecke und Linienkonstrukte sehen wir daher nicht nur auf Shirts und in Hosenmustern, sondern entdecken sie vermehrt nun auch auf Pullovern.

Den Rock blitzen lassen

Es mag ein wenig an die Schulzeiten erinnern, doch kommen wir um den jetzigen Trend nicht herum: Lange Pullover werden über kurze Röcke gezogen, so dass diese nur noch ein wenig hervorblitzen. Am besten sieht es aus, wenn der lange Pullover eng anliegt, der Rock aber eine eher ausgestellte Form hat.

Zum Rock kombinieren wir jetzt extra lange Pullover
Zum Rock kombinieren wir jetzt extra lange Pullover
© Ruxandra I.

Spitze und Gehäkeltes

Spitze darf nun auch vor wärmen Pullovern nicht halt machen. Sie verleiht den kuscheligen Stücken etwas Extravagantes – gerne auch in bunten Tönen. Manchmal ist unter der Spitze noch eine Lage Stoff, die uns vor Kälte in der kühlen Jahreszeit schützt, doch gibt es auch Pullover, die durch die Einarbeitung von Spitze einen Blick auf Schulter oder Rücken ermöglichen.

Als Alternative zu Spitze finden wir Modelle mit spannenden Häkeleinsätzen. Diese können sich beispielsweise über die gesamte Schulterpartie erstrecken oder auch nur ansatzweise in den Ärmeln vorhanden sein.

Pullover-Trends Punkte, Sterne, Glitzer-Blumen …

Zu den weiteren Pullover-Trends zählen auffällige Allover-Muster. Das können dicke Punkte, Sterne oder – besonders schön für den glamourösen Auftritt am Abend – auch Blüten aus Pailletten sein. Farblich wird es elegant, wenn metalische Effekte ins Spiel kommen. Sehr gut geeignet ist hier derzeit Silber.

Paillettenblüten als anziehendes Muster
Paillettenblüten als anziehendes Muster
© Anna P.

Ein Schmuckkragen sorgt für Aufsehen

Üppiger Halsschmuck macht sich besonders gut auf schlichten Oberteilen. Begegnet ist uns der auffällige Begleiter auch schon im Sommer. Jetzt gibt es immer mehr Pullover-Modelle, die mit Perlen und auffälligem Kragen bereits ausgestattet sind. Möglich sind beide Varianten: Schmuck als Accessoire über dem Pullover oder Schmuck als Dekorationselement am Pullover.

Pullover bekommt man nun auch mit Schmuckkragen
Pullover bekommt man nun auch mit Schmuckkragen
© Olga O.