Persönliches Geldgeschenk mit Torte zu Weihnachten

Nicht nur zu Hochzeiten und Geburtstagen ist ein persönliches Geldgeschenk eine gute Wahl. Auch zu Weihnachten liegt man zumindest bei Erwachsenen fast immer richtig, wenn man mit einem Beitrag für den nächsten Urlaub oder eine andere Anschaffung den einen oder anderen Euro beisteuert. Ich habe hier für euch eine Idee, wie man sein Geldgeschenk auf eine sehr geschmackvolle Art überreichen kann.

Ein persönliches Geldgeschenk ist eine Torte mit Fotoaufleger zu Weihnachten
Ein persönliches Geldgeschenk ist eine Torte mit Fotoaufleger zu Weihnachten
© kreativliste.de

Torte mit Foto versehen

Eine selbst gebackene Torte als Basis für ein persönliches Geldgeschenk kommt immer gut an – vor allem da, wo es ein Buffet gibt! Um der Torte einen individuellen Stempel zu verleihen, verwendest du am besten einen Tortenaufleger mit Foto. Die Bestellung gelingt ganz einfach per Fotoupload. Zur Auswahl stehen runde Vorlagen sowie rechteckige Aufleger. Bei der Gestaltung kann aus einer Reihe von fertigen Designs gewählt werden. Auch kreative Collagen aus mehreren Fotos sind möglich!

Wer kein Foto hochladen möchte, hat alternativ die Möglichkeit, Texte zu setzen.

Marzipan-Mohn-Torte zu Weihnachten verschenken

Welche Torte man nun verschenkt, ist natürlich geschmacksabhängig. Ich habe hier ein Rezept für eine weihnachtliche Marzipan-Mohn-Torte, die relativ schnell gemacht ist. Bitte unbedingt einen Tag vor dem Verzehr backen, damit sie im Kühlschrank noch gut durchziehen kann.

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 3 Eier (getrennt)
  • 4 EL Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Mohn
  • 1,5 Tassen Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver

Zutaten für die Dekoration:

  • 0,5 Liter Sahne
  • 1/2 Flasche Bittermandel-Aroma
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Tasse Mohn
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
Rezept für Marzipan-Mohn-Torte
Rezept für Marzipan-Mohn-Torte
© kreativliste.de

Torte backen

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Runde Backform (26 cm Durchmesser) fetten und mehlen. Der Biskuitboden lässt sich schnell mixen und backen.

Dazu die Eigelbe mit Zucker 3 Minuten hellgelb schlagen. Das Eiweiß in einer extra Schüssel mit sauberen Mixstäben und ein ganz wenig Salz sehr steif schlagen. Anschließend die Masse vorsichtig unter die Eigelbmasse heben und dann den vorher zusammengemischten Mix aus Mohn, Mehl und Backpulver kurz und bei niedriger Stufe untermischen. Masse in die Backform geben und 25 Minuten auf mittlerer Einschubleiste backen.

Tipp: Es ist ganz wichtig, dass nach Zusammenführen von Eiweiß und Backpulver mit dem Rest zügig weitergearbeitet wird. Wenn also das Telefon klingelt, nicht trödeln! Sonst geht der Teig im Ofen nicht mehr schön auf …

Torte verzieren

Wenn der Biskuitboden abgekühlt ist, kann man ihn mit einem großen Messer sehr gut in 3 Teile schneiden. Ich schiebe jedes einzelne Teil auf einen großen Teller, so gelingt das Zusammensetzen nachher einfach und unkompliziert.

Jetzt wird die Sahne mit Aroma und Vanillezucker schön steif geschlagen. Achtet darauf, dass sie kalt genug ist und nicht zu Butter wird beim Schlagen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man besonders schlagfähige Sahne nehmen sollte wie z.B. die von Bärenmarke. Die Sahne verteilt man auf dem ersten, zweiten und dritten Boden sowie um den Rand herum. Ihr könnt auf jedem Boden immer ein wenig mehr Sahne nehmen (so 1 cm hoch), es reicht auf jeden Fall aus!

Die Marzipanmasse wird zwischen Frischhaltefolie zu einem Kreis ausgerollt. Mit Hilfe eines Tellers kann man ihn gut rund markieren und danach diese Form ausschneiden. Kreisförmigen Marzipan jetzt auf die oberste Sahneschicht legen und mittig zentrieren.

Tortenaufleger mit Foto platzieren

Im nächsten Schritt schneidet man das essbare Foto zurecht. Der Tortenaufleger wird nämlich immer rechteckig geliefert. Ist das Foto ausgeschnitten, feuchtet man die Rückseite mit etwas Bittermandelaroma an und kann es dann ganz einfach auf dem Marzipan platzieren.

Ich habe aus dem Rest des Marzipans noch einige Schneeflocken ausgestochen und diese als Deko um das Foto herum geklebt.

Marzipan-Mohn-Torte zu Weihnachten
Marzipan-Mohn-Torte zu Weihnachten
© kreativliste.de

Persönliches Geldgeschenk aus der Torte machen

Damit es nun nicht allein eine persönliche Weihnachtstorte ist, sondern ein wertvolles Geldgeschenk, müssen hier jetzt natürlich noch einige Scheine ihren Platz finden. Dazu habe ich 4 gleichartige Scheine zu einem Stern gefaltet. Hier braucht man neben den Scheinen nichts weiter als etwas Klebefilm. Der fertige Stern aus Geldscheinen wird am Ende mit Hilfe einer kleinen Holzwäscheklammer auf einer „Leine“ befestigt. Diese hängt an zwei Sushi-Stäbchen.

Hier ist das Video zum Falten des Geldscheins in Sternform:

Du möchtest nicht backen? Dann kannst du bei Personello.com weitere Ideen für ein persönliches Geldgeschenk finden. Mit dabei ist eine Schieferplatte, die man individuell bedrucken lassen kann. Oder du lässt eine Christbaumkugel mit einem Foto deiner Wahl versehen – auch eine schöne Geschenkidee!

Oder du schnappst dir einen Rahmen und bestückst ihn dekorativ mit Münzen. Hier zeige ich dir, wie das gelingt.