Nüsse sind nicht nur zum Essen da – Bastelideen für den Herbst


Nüsse wie die beliebte Haselnuss oder die Walnuss sind ein nährstoffreicher Snack für zwischendurch. Sie enthalten zahlreiche gesunden Fette, Ballaststoffen und Vitamine. Doch nicht nur für die Ernährung sind die meisten Nüsse optimal geeignet. Ebenso kannst du wunderschöne, kreative Bastelarbeiten mit ihnen ausführen. Besonders Kinder lieben Bastelideen für den Herbst mit Nüssen. Das Basteln regt zur freien Entfaltung der Kreativität an und lässt etliche Gestaltungsmöglichkeiten zu. Immer wieder neue Ideen lassen sich umsetzen, sodass die Kinder ihre Kreativität kennen- und nutzen lernen.

Kreativ sein mit Kastanien

Besonders beliebt ist das Basteln mit Kastanien. Im Herbst lassen sich Hunderte von Kastanien auf den Straßen finden. Schon das Sammeln ist eine wundervolle Aufgabe, die nicht nur für Kinder attraktiv ist. Auch Erwachsene können hier in den Einklang mit der Natur kommen und sich einfach in den Momenten verlieren. Wer mehr Kastanien erbeutet, gewinnt: Das regt die Kinder zu einem kleinen Wettkampf an und macht die Sammelaktion attraktiv.

Zuhause angekommen kannst du die unterschiedlichsten Tiere aus den Kastanien basteln. Hierzu musst man die Nüsse zunächst aus ihren spitzen Schalen befreien. Achte dabei darauf, dass sich die Kinder nicht verletzen. Meist sind die Schalen schon weich und lassen sich einfach lösen. Sollte dies nicht der Fall sein, benutze etwas dickere Handschuhe. 

Mit einer etwas dickeren Nadel oder einem praktischen Kastanienbohrer kann man kleine Löcher in die Kastanien bohren. In diese lassen sich Zahnstocher einstecken, die dann als Bindeglied zwischen den verschiedenen Kastanien dienen. Verschiedene Tiere sind so zu gestalten, wenn man Köpfe, Beine und Arme zusammensteckt. Anschließend kann jedes Tier noch ein herzliches, süßes Gesicht bekommen. Hierzu verwendet man am besten einen wasserfesten Stift. So verschmieren die Farben nicht auf der glatten Oberfläche der Nüsse.

Zieht man ein Band durch die durchbohrte Kastanie, kann man eine hübsche Raupe basteln:

Nussige Bastelideen für den Herbst
Basteln mit Nüssen
© knipseline / pixelio.de

Walnussschalen nicht entsorgen

Ebenso wunderschöne Basteleien lassen sich mit Walnussschalen zaubern. Für Kinder bieten sich etwas gröbere Arbeiten an. So können Schalenhälften mit der geöffneten Seite auf einen grünen Karton geklebt werden. Anschließend wird um die Schale herum ein Schildkrötenkörper gezeichnet und ausgeschnitten. So entstehen süße Schildkrötenfamilien mit dreidimensionalen Panzern.

Aus drei Schalenhälften lassen sich auch süße Eulen basteln. Hierzu werden zwei Schalen wieder zu einer ganzen Nuss verklebt. Als Kopf dient eine Schalenhälfte. Mit einem schwarzen wasserfesten Filzstift oder einem Stück schwarzem Pappkarton können Augen und der Schnabel aufgezeichnet werden. 


Etwas filigranere Arbeiten ermöglichen es, ganze Szenarien in die Schalen zu zaubern. Kleine Bäumchen, Blüten, Fliegenpilze im Moos und mehr, werden aus Stoffen und anderen Bastelmaterialien gefertigt und in die Hälften eingeklebt.

Bei Pinterest findest du viele schöne Bastelideen für den Herbst mit Nüssen:

Schönes aus Eicheln

Eicheln sind ein wenig aufwändiger zu bearbeiten. Man muss sie erstmal trocknen lassen und dann ihr „Hütchen“ abnehmen und am besten mit Heißkleber wieder aufkleben. Sonst fallen die schönen Stücke schnell auseinander.

Dann kann man diese beispielsweise mit Acrylfarbe anmalen und wie eine Girlande auffädeln. Oder man nimmt glitzernden Nagellacke als Deko. Die ganze Anleitung für diese hübschen Nagellack-Eicheln findest du hier.