Modulare Möbel für mehr gestalterische Freiheit beim Einrichten

0

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass modulare Möbel viele Vorteile bieten. Das Hamburger Label bSquary Designs ermöglicht die Zusammenstellung individueller Wohnlandschaften – und zwar nicht nur in Form von Regalen sondern jetzt sogar auch bei Couchtischen.

Modulare Möbel eignen sich hervorragend als Wandregal
Wandregal The Wall
© bSquary Designs

Modulare Möbelsysteme sind nicht neu

Schon Hans Gugelot entwickelte 1949 mit seinem Möbel-Element-System “M125” ein ganz nach Belieben zusammenstellbares Modell für einen Schrank. Fast 40 Jahre wurde dieses Möbelsystem erfolgreich ganz unverändert verkauft, bis sich der Hersteller für erste Modernisierungen entschied.

Heute können wir immer mehr modulare Möbel auf dem Markt entdecken, denn die Nachfrage steigt. Wir wünschen uns Einrichtungsgegenstände, die sich der Wohnung und unseren eigenen Ansprüchen anpassen. Bisher haben wir schon oft Regale gesehen, die nicht mehr in einem Stück verkauft werden, sondern in Einzelteilen erhältlich sind.

Da gibt es offene und geschlossene Schrankboxen mit unterschiedlichen Fronten. Verschiedene Maße werden genauso angeboten wie unterschiedliche Tiefen der Elemente. Eine unendliche Vielfalt an Designmöglichkeiten für einen Schrank wird so ermöglicht.

Geradlinig von Anfang an

bSquary Designs ist ein Frischling im Bereich der modularen Möbel. Gegründet wurde das Unternehmen Ende 2013 von Sirko Polster in Hamburg. Nach der Devise “Die Erde ist eckig“ werden bei dem neuen Label modulare Designmöbel aus nachhaltigem Holz produziert.

Geleitet von dem Wunsch, geradlinige, stylische und modulare Möbel zu fertigen, sammelt Sirko Polster auf seinen Reisen durch die Welt immer wieder Ideen für seine eigene Möbelkollektion. Das Label entstand, als der Designer für eine neue Hamburger Wohnung einen offenen Kleiderschrank entwarf, der all seine Ansprüche erfüllte. Das erste Designstück war somit geboren.

Regallösung mit verschiedenen Modul-Elementen
Regallösung mit verschiedenen Modul-Elementen
© bSquary Designs

Couchtisch aus Einzelelementen

Bei bSquary Designs finden wir die beliebten Modul-Regale in Form von minimalistisch gestalteten Einzelboxen. Die aus Birkenholz und edlem Multiplex gefertigen Elemente haben jedoch keine Rückwand und lassen sich daher nicht nur als Sideboard, Raumtrenner oder Schrank arrangieren, sondern sind auch als Couchtisch oder Beistelltisch optimal nutzbar. Ein Tisch lässt sich in seiner Form, Größe und Farbe ganz individuell zusammenstellen.

Design Couchtisch
Design Couchtisch
© bSquary Designs

Drei Grundelemente bilden die Basis

“bTokyo”, “bParis” und “bHamburg” sind die Kernstücke der von bSquary Designs entworfenen Möbel. Gefertigt werden alle Produkte in einer hanseatischen Tischlerei in Hamburg. Die Modelle werden mit einem farbigen, transluzenten Film beschichtet, der die feine Holzmaserung durchscheinen lässt. So entsteht ein ganz eigener Charme, der das Handgemachte am Produkt hervorhebt.

Die Farbe jedes einzelnen Moduls ist mit den Hersteller absprechbar, so dass ein Wohnprogramm ganz nach dem eigenen Geschmack entstehen kann: schlicht und zurückgenommen oder bunt und außergewöhnlich. Selbst für Kinderzimmer sind die stilvollen Elemente bestens geeignet.

Module
Module
© bSquary Designs

Nachhaltige Rohstoffe

Das bei bSquary Designs genutzte Holz-Material stammt aus nachhaltiger Waldwirtschaft, wo Holz als nachwachsender Rohstoff mit Respekt behandelt wird. Es wird immer wieder aufgeforstet und alle Teile des Baumes finden Verwendung.

bSquary Kids sind Modulmöbel für das Kinderzimmer
bSquary Kids sind Modulmöbel für das Kinderzimmer
© bSquary Designs

Die hier gezeigten Abbildungen unterliegen dem Copyright von bSquary Designs und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des Urhebers in keiner Form verwendet und verbreitet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here