Mit Dekoideen aus Metall das Zuhause verschönern

Um einen Hauch von Luxus in deine Räumlichkeiten zu bringen, sind Dekoideen aus Metall eine gute Idee. Durch ihre glänzende Oberfläche sehen sie immer elegant und schick aus. Zu den kühlen Farbtönen gehören dabei silberfarbene Metalle. Kupfer, Rost und Messing hingegen setzen warme Akzente.

Deko aus Rost

Dekorationen aus Rost kommen vor allem im Garten zum Einsatz. Hier zieren rostige Kugeln oder Pflanztöpfe Beete und Terrasse. Auch Stelen finden großen Anklang und sind in etlichen Formen erhältlich.

Rostige Deko findet man vor allem im Garten
Rostige Deko findet man vor allem im Garten
© steffidekotante / Instagram

Metallische Effektfarbe einsetzen

Wenn du ein kreativer Mensch bist, kann du mit metallischen Effektlasurfarben auch im Innenraum Effekte einsetzen. Für eine DIY Wanddeko im Industrial Look kannst du beispielsweise einige coole Nieten an die Wand kleben, die du vorher rostig veredelst. Die Rohelemente müssen dafür zunächst mit schwarzer Grundierfarbe versehen und anschließend mit der Effektfarbe lasiert werden. Auch Möbel, Stuck und sind damit im Handumdrehen schick veredelt – und zwar nicht nur mit dem Effekt Rost, sondern auf Wunsch auch in Gold, Silber oder Kupfer.

Dekoideen aus Metall in Silber

Chrom und Edelstahl sind wohl die am häufigsten als Dekoration eingesetzten Elemente aus Metall. Besondern zu Weiß und Schwarz passt das kühle Silber gut. Mit kleineren Wohnaccessoires ist ein Raum schnell hübsch dekoriert. Als Vase, Korb, Lampe, als Umrandung vom Spiegel oder als Tablett … etliche Einsatzmöglichkeiten machen das Gestalten mit Chrom und Edelstahl herrlich leicht. Und das nahezu in jedem Raum.

Metall in Silberfarben versprüht zu Hause kühle Eleganz
Metall in Silberfarben versprüht zu Hause kühle Eleganz
© veronicas.home / Instagram

Möbel aus Metall

Möbel aus Chrom
Möbel aus Metall sorgen für einen kühlen Look im Haus
© MY Furniture

Der nächst größere Schritt nach dem Einsatz von Wohnaccessoires und dem Gestalten von Elementen im Haus mit Metalllasuren ist die Anschaffung von Möbeln mit Metallanteil oder ganz aus Metall. Hier bieten sich Regale an oder auch Tische mit Glasplatte. Diese wirken herrlich puristisch und passen daher optimal in viel moderne Einrichtungen.

Kühl oder lieber warm?

Dekoideen aus Metall setzen besondere Akzente
Wohnaccessoires in Goldtönen
© MY Furniture

Doch es muss auch hier nicht immer Silber sein! Gerade in den letzten Jahren ging der Trend stark zu goldig aussehenden Farbtönen z.B. bei Dekoideen aus Messing oder auch zu Kupfer. Diese Farbtöne wirken als Metall deutlich wärmer als Silber und passen toll zu anderen warmen Farben wie Gelb, Rot und Orange. Stelle einen hübschen Beistelltisch neben dein Sofa oder einen goldigen Schirmständer in den Flur und schon verleihst du diesen Räumen ein wenig mehr Eleganz.

Wie sieht es aus mit dem Metallmix?

Tatsächlich würde ich empfehlen, unterschiedliche Metallfarben in einem Raum nicht auffällig zu mixen. Generell sollte man insgesamt bei wenigen Farben bleiben, damit das Gesamtbild nicht zu unruhig wird. Dies gilt auch für Metall.

Esszimmer mit Metalldetails

Im Essbereich kannst Dekoideen aus Metall besonders gut platzieren. Neben einem Metalltablett auf dem Tisch ist eine entsprechende Vase eine schöne Idee. Aber auch ein Esstisch mit verchromtem Gestell oder entsprechende Esszimmerstühle schaffen einen coolen metallischen Look.

Moderner Esstisch mit Chromkufen
Moderner Esstisch mit Chromkufen
© DELIFE

Metall im Badezimmer

Im Badezimmer gelingt der Einsatz von metallischen Elementen spielend, zumal die Armaturen bereits diese glänzende Optik besitzen. Accessoires aus Kupfer setzen optische Highlights. Wer mehr möchte, kann einen Heizkörper in Metalloptik ergänzen. Auch wenn eine Bodenheizung im Haus installiert ist, ist ein Heizkörper für nasse Handtücher immer eine praktische Einrichtung.

"Norden" Heizkörper 60x60 cm
„Norden“ Heizkörper 60×60 cm
© Bathroom Takeaway