Individuelle Verpackungen mit Logo gestalten

Gute Produkte brauchen auch eine tolle Hülle, dann wirkt das Gesamtpaket sofort hochwertig und der Brandingeffekt ist erhöht. Wie man professionell auch kleine Auflagen gestalten kann und welche günstigeren Alternativen zu individuellen Verpackungen es gibt, erfährst du hier.

Bedruckte Kartons sorgen für einen guten Branding-Effekt
Bedruckte Kartons sorgen für einen guten Branding-Effekt
© hellofresh.de

Individuelle Verpackungen online bestellen

Jeder von uns kennt das: Bekommt man einen braunen Pappkarton nach Hause geliefert, hat die ganze Sendung einen sehr neutralen Look. Die großen Player im Versandhandel wie Amazon oder Hellofresh liefern immer mit einer individuellen Verpackung, an der man sofort die Marke erkennt. Ist der Eindruck positiv, verankert sich dieser bei uns im Kopf. Das sogenannte Branding schafft hier eine ebenso positive Einstellung zum Unternehmen.

Zum Glück ist es ganz einfach, das eigene Logo und/oder Corporate Design auf individuelle Verpackungen zu übertragen. Der Online-Service helloprint.de bedruckt Verpackungen sogar in kleinen Auflagen. Auch mit Tragegriff sind Boxen zu bekommen! So bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten für den Einsatz. Wie wäre es mit

  • Goodiebags für Events
  • Kundengeschenke von Unternehmen z.B. Proben vom Friseur
  • Verkaufs-Verpackungen für Deine kreativen Hobby-Nähprojekte
  • Bonbonverpackungen mit Namen des Brautpaars als Gastgeschenk zur Hochzeit
  • Verpackung für die Geschenke für einen Bauchladen beim Jungesellenabschied

Mit bestem Beispiel voran

Die Glossybox macht in Sachen Branding mit ihrer Verpackung alles richtig. Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Abonnent dieser Kosmetik-Box. Sicherlich ist auch die Vorfreude beim Auspacken ein guter Grund dafür: Schon bei der Übergabe durch den Lieferanten türmt sich in mir ein Berg an Glückgefühlen auf, denn ich sehe schon von Weitem, dass ich wieder eine hübsche Überraschung bekomme! Die Außenverpackung dient dabei nur als Schutz vor Schmutz und wird natürlich zusätzlich noch mit dem Zustelletikett beklebt. Entfernt man aber diese Hülle, taucht die eigentliche Glossy Box auf. Oft ist die einfarbig und mit dem Logo versehen, manchmal auch in einem bestimmten Themendesign gestaltet.

Die Boxen habe ich noch nie weggeschmissen. Sie stehen alle in meinen Regalen und beherbergen dort alte Briefe, Kleinkram, Nähutensilien. Qualitativ sind die Boxen einfach hochwertig und dank Stülpdeckel schnell und einfach zu öffnen und zu schließen. Jeder, der sich in unseren Räumlichkeiten aufhält, sieht hier und da eine dekorative Glossybox mit Logo. Das nenne ich mal gute Branding-Arbeit seitens des Glossybox-Marketing-Teams!

Individuelle Verpackungen mit Logo haben einen hohen Branding Effekt
Die Glossybox zeigt mit einer individuellen Produktverpackung, wie gutes Branding geht
© kreativliste.de

Aufkleber sind eine kostengünstige Alternative

Du möchtest nicht gleich individuelle Verpackungen bedrucken lassen, sondern zunächst eine Nummer kleiner anfangen? Dann greife zu individuellen Aufklebern für Deine neutralen Kartonagen und Boxen. Auch Klebebänder können eine schöne Lösung sein. Achte darauf, dass das Design markant ist und einen hohen Wiedererkennungswert hat.

Wenn Du Deine Marke also einen ordentlichen Stempel verpassen möchtest, setze diese mit der richtigen Produktverpackung in Szene!