Ideen für die Gestaltung von Großraumbüros

In großen Firmen gibt es häufig keine andere Möglichkeit, als viele Mitarbeiter gemeinsam in einem Büro zu platzieren. Großraumbüros bieten allerdings für die Beschäftigten nicht immer eine angenehme Art zu arbeiten. Ein höherer Lautstärkepegel und permanente Ablenkung sind hier an der Tagesordnung. Wie man ein großes Büro dennoch angenehm gestalten kann, erzähle ich euch hier.

Ein "Akustik Raumteiler" reduziert den Lautstärkepegel in großen Büros
Ein “Akustik Raumteiler” reduziert den Lautstärkepegel in großen Büros
© freiraumakustik.de

Für Helligkeit und gute Luft sorgen

Grundsätzlich sollte ein Großraumbüro so hell wie möglich gestaltet sein, damit die Angestellten nicht mit Müdigkeit kämpfen müssen. Wenn sich also beim Gestalten eines Großraumbüros die Frage nach Bodenbelag und Wandanstrich stellt, sind helle Farben die richtige Wahl. Sofern hier nichts mehr gemacht werden kann, sollten zumindest Schreibtischmöbel in Weiß gehalten sein.

Der nächste Punkt ist ein gutes Klima. In stickiger Luft kann man nicht lange konzentriert arbeiten. Trotzdem soll keine frieren. Regelmäßige Lüftungszeiten oder eine Lüftungsanlage sollten diskutiert werden.

Lautstärke durch Schalldämmung reduzieren

Wer dauerhaft durch störende Geräusche und eine erhöhte Lautstärke beim Arbeiten beeinflusst wird, ist schnell gereizt und am Ende des Tages nicht selten mit seiner Leistung unzufrieden. Auf lange Sicht führt dies nachgewiesen zu Krankheiten bei Arbeitnehmern wie Tinnitus oder Burn-Out.

Auch nachträglich können in einem Büro unkompliziert Maßnahmen zur Schallreduzierung eingebaut werden. Dazu gehören die bekannten Tisch-Trennwände oder auch Raumteiler.

Eine weitere Möglichkeit, bei der Gestaltung von Großraumbüros Schall zu dämpfen, bieten Deckensegel. Diese mit Stoff bespannte Deckenpaneele ist in verschiedenen Größen und Farben sowie mit oder ohne integrierter Beleuchtung erhältlich:

Deckensegel wirken modern uns verbessern die Raumakustik
Deckensegel wirken modern uns verbessern die Raumakustik
© freiraumakustik.de

Neuartig sind Bilder, die durch ihre spezielle Oberfläche Schall im Raum absorbieren und dadurch die gesamte Raumakustik verbessern.

Zu bekommen sind all diese praktischen Wand- und Deckendekorationen bei www.freiraumakustik.de. Trennwände und Bilder kann man sogar mit eigenen Motiven versehen lassen! In Unternehmen bieten sich Logos oder andere firmeninspirierte Grafiken und Fotos an. Alle Produkte hier sind allergikerfreundlich, schadstoffgeprüft, reinigungsbeständig, atmungsaktiv und daher sicher gegen Schimmelpilz und Hausstaubmilben.

Für Behaglichkeit sorgen

In Großraumbüros ist eine behagliche Atmosphäre enorm wichtig. Die Mitarbeiter sollten ihren Platz mit eigenen Dingen soweit individuell einrichten können, dass sie sich hier zu Hause fühlen. in vielen Büros dürfen heute schon Hunde mitgebracht werden, Privates und Berufliches mischt sich hier also. Natürlich ist dies schon aus Allergiker-Gründen bedenklich und daher nur individuell und nach genauer Abstimmung mit allen machbar.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten für mehr Behaglichkeit im Büro: Die Bürostühle sollten gemütlich sein. Die Mitarbeiter sollen ja schließlich gern darin sitzen. Verschiedene Bürostühle und auch besonders moderne Designermodelle wie auf dem nachfolgenden Foto findet man bei Livingo. Auffällige Farbdetails machen hier den gewissen Charme der Sessel aus:

Gemütlich, ergonomisch und modern sollten die Bürosessel sein
Gemütlich, ergonomisch und modern sollten die Bürosessel sein
© .shock / depositphotos.com

Eine leicht abgegrenzte Lounge-Ecke im Großraumbüro gibt dem einzelnen Mitarbeiter die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. Zudem fördert sie Gespräche im lockeren Rahmen. Sicherlich kann man hier noch mehr machen wie z.B. einen Kaffeeautomaten installieren, Fachzeitschriften auslegen und eine Schale mit Obst bereitstellen.

Eine Lounge-Ecke bietet Rückzugsmöglichkeit
Eine Lounge-Ecke bietet Rückzugsmöglichkeit
© CC0

Besser gelaunt mit Grünpflanzen

Das Einbeziehen von Pflanzen hat bei der Gestaltung von Großraumbüros eine hohe Priorität. Hat man dauerhaft Grünfarben z.B. über Bäume, Wiesen und Wälder im Blick, wirkt dies beruhigend. Blutdruck und Puls senken sich. Das führt zu einem entspannteren Arbeiten. Auch die Augen profitieren von der Farbe. Warum also nicht das Büro mit Grünpflanzen ausschmücken? Sie wirken nicht nur positiv auf unseren Organismus, sondern sind gleichzeitig eine schöne Dekoration.

Pflanzen kann man bei der Gestaltung von Großraumbüros einerseits als Raumteiler in großen Pflanzkübeln aufstellen, sie können aber auch solitär stehen oder in kleiner Version die Schreibtische dekorieren.

Pflanzen werten jedes Großraumbüro auf
Pflanzen werten jedes Großraumbüro auf
CC0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here