Gebackener Schafskäse im Salatbett

Gebackener Schafskäse ist eine wunderbare Vor- oder auch Hauptspeise vor für alle, die Feta lieben. Der Käse schmeckt hier am besten, wenn er lauwarm ist, dann ist er sehr cremig. Auch für Gäste ist dieses Rezept das ganze Jahr über ein guter Start für die gesamte Mahlzeit.

Gebackener Schafskäse auf Salat schmeckt am besten lauwarm
Gebackener Schafskäse auf Salat schmeckt am besten lauwarm
© kreativliste.de

Gebackener Schafskäse eignet sich als Vorspeise wie auch als Hauptmahlzeit

Zutaten:

Feta
Rote und gelbe Paprika
Tomaten
Zwiebel
Italienische Kräuter nach Belieben
frischer Knoblauch (schmeckt aber auch ohne!)
Salat (z.B. Romana Salat, Eisbergsalat oder Felsalat)
Olivenöl

Gebackener Schafskäse / Feta auf Salatbett

Zubereitung pro Person:

Ca. 150 g Feta in eine feuerfeste, kleine Form legen. Die Zutaten sollten beim Backen nahe aneinander bleiben und nicht weit auseinander wandern. Zwei große Tomaten in Scheiben auf dem Käse verteilen. Darauf wird ungefähr 1/4 rote Paprika und 1/4 gelbe Paprika in dünnen Streifen gelegt. Die Ringe von einigen Scheiben Zwiebel auseinanderpflücken und als letzte Auflage obenauf legen. Nun eine Kräutermischung nach Belieben z.B. aus Oregano, Basilikum und etwas Thymian am besten aus frischen Kräutern oder Tiefkühlkräutern (z.B. Kräuter der Provence) auf die Zwiebeln streuen, zur Not geht es auch mit Trockenkräutern. Zum Schluss eine Zehe Knoblauch in feine Stücke schneiden und auf dem Häufchen verteilen. Das Ganze mit reichlich Olivenöl begießen, das Öl ist nachher Basis für das Dressing. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen stellen, 200°C, 20 Minuten backen.

Den Salat vorbereiten

Die Basis für den Salat ist ganz schnell gemacht. Hier passt eigentlich jede Art von Salat, wir bevorzugen Romana-Salat.

Einige Blätter davon werden in Streifen geschnitten oder gezupft und auf dem Teller verteilt. Wer mag, kann noch ein wenig mehr Rohkost dazugeben, z.B. klein geschnittene Radieschen oder Karottenstifte.

Den Käse aus der AuflaufformAuflaufform heben und mit dem ganzen Gemüse auf den Salat legen. Das Olivenöl aus der Auflaufform auf Käse und Salat träufeln. Dazu passt Baguette.