Fladenbrot Rezept: Fladenbrot-Pizza

Fladenbrot Rezept – mal eine etwas andere, leckere Pizza im Handumdrehen! Mit wenig Zutaten zaubert man in ca. 20 Minuten ein tolles Essen für die ganze Familie und auch für Gäste.

Fladenbrot Rezept für eine schnelle Fladenbrot-Pizza
Schnell und lecker: die Fladenbrot-Pizza

Schnell noch ein Fladenbrot gekauft und schon ist der Abend gerettet. Mit diesem tollen Fladenbrot Rezept für eine schnelle Pizza können Reste aus dem Kühlschrank sehr gut verwertet werden.

Zutaten für eine Fladenbrot-Pizza

1 Fladenbrot
2 Becher Crème fraîche (hier kann nach Belieben auch die Light-Version oder Kräutervariante genommen werden)
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Frische Kräuter
1 Packung Streukäse (z.B. Emmentaler oder Gouda)

Für den Belag z.B.

frische Champignons
Salami oder Cabanossi
Schafskäse
Schinken
Räucherlachs
Tunfisch
Rucola

Fladenbrot Rezept – Zubereitung der Pizza

Nun wird zunächst das Fladenbrot mit einem großen Brotmesser quer durchgeschnitten. Auf die beiden Schnittflächen wird nun jeweils ein Becher Crème fraîche verteilt. Es sollte das gesamte Brot leicht mit der Crème überzogen sein, allerdings darf die Schicht nicht zu dick ausfallen. Es kann daher sein, dass etwas Crème fraîche über bleibt. Wer Crème fraîche mit Kräutern benutzt, solle im nächsten Schritt nur noch etwas salzen (Meersalz kann ich nur empfehlen) und pfeffern (frischer Pfeffer aus der Mühle ist am besten!). Sofern noch keine Kräuter in der Crème vorhanden sind, kann hier nach Belieben mit Organo, Basilikum und vielleicht etwas Knoblauch gewürzt werden.

Die Zwiebel wird in feine Ringe geschnitten und auf den beiden Pizzahälften verteilt. Anschließend folgt das Belegen der Fladenbrot-Hälften mit Zutaten nach Wunsch. Der Renner sind folgende Kombinationen:

  • Salami mit Schafskäse, frischen Tomaten und frischen Champignons
  • Schinken mit Ananasstücken
  • Schinken mit Camembert und frischer Paprika
  • Tunfisch mit Mais und Frühlingszwiebeln
  • von der Crème fraîche die Hälfte durch Ziegenfrischkäse ersetzen und nach dem Backen frische Feigen und Rucola auf die Pizza geben
  • von der Crème fraîche die Hälfte durch Frischkäse mit Meerrettich ersetzen und nach dem Backen Räucherlachs und Rucola oder Kresse auf die Pizza geben

Anschließend mit Streukäse bedecken und für 15 Minuten bei 200°Grad (Umluft 180°Grad) in den Ofen stellen.

Tolles Essen für die Party!

Da die belegten Fladenbrote ganz einfach vorbereitet werden können, eignen sie sich hervorragend für Gäste. In Slices geschnitten kommen dann immer wieder neue Geschmacksrichtungen auf den Tisch. Hier greift jeder zu. Guten Appetit!

1 KOMMENTAR

Comments are closed.