DIY Ideen mit Blumen für die Dekoration von Balkon oder Terrasse

In Kooperation mit Pelargonium for Europe.

Die Geranie ist eine farbenfrohe Sommer- und Balkonpflanze, die auf Terrassen und Balkonen mit ihrer Blütenpracht gute Laune versprüht. Auch freischwebend sehen die Pflanzen klasse aus! Hier kommen vier DIY-Ideen von den Experten von Pelargonium for Europe für eine hängende Dekoration mit Geranien.

Geranienvorhang

Du denkst über einen Sichtschutz auf deinem Balkon oder der Terrasse nach? Dann hänge eine Gardinenstange auf, besorge einige stabile Haken dafür und befestige einige blühende, stehende Geranien hängend als Sichtschutz daran! Besonders toll sieht es aus, wenn die Geranien in unterschiedlichen Längen aufgehangen werden.

Damit die Töpfe nicht so präsent im Weg hängen, kannst du diese mit hübschen Funkienblättern umhüllen und diese mit goldenem Blumendraht befestigen.

Wenn du die Gardinenstange vorher noch mit goldfarbenem Lack besprühst, sieht die ganze DIY-Idee noch etwas edler aus.

Tipp: Damit die Geranien-Dekoration auch lange hält, sollte man die Pflanzen mehrmals am Tag in kleinen Schlucken gießen. Wer möchte, kann den Pflanztopf vor dem Einhüllen in die großen Funkienblätter rundherum noch mit Moos umhüllen und diesen auch mit dem Blumendraht befestigen. Moos dient als Wasserspeicher und vermeidet dadurch schnelles Austrocknen.

Geranienvorhang
Geranienvorhang
© Pelargonium for Europe / TrendXpress

Upcycling mit Rahmen

Upcycling bedeutet, dass man aus alten Dingen etwas Neues herstellt. So werden oft geradezu künsterlische Objekte kreiert, die alle Blicke auf sich ziehen. Ein lebendiges Geraniengemälde ist eine solche DIY-Idee.

Du brauchst dafür vier blühende Geranien in leichten und farbig passenden Kunststoff-Töpfen sowie einen aussortieren Bilderrahmen. Vielleicht kannst du einen solchen auf dem Flohmarkt ergattern, falls er nicht schon bei dir zu Hause rumliegt. Weiterhin benötigst du eine Schnur, zwei Haken und einen Akku-Bohrer.

Schraube die Haken an die äußeren Enden der Rahmenoberseite. Dann bohrst du für diese DIY Ideen mit Blumen am oberen Rand der Pflanztöpfe jeweils drei bis vier Löcher. Hier ziehst du die Befestigungsschnüre hindurch und knotest diese an den Enden. Jetzt werden die Töpfe in unterschiedlichen Höhen oben an der Rahmeninnenseite befestigt. Mit einem Seil kannst du den Rahmen dann an einem Baum befestigen, so dass er möglichst gerade hängt.

Geranien im Rahmen
Geranien im Rahmen
© Pelargonium for Europe / TrendXpress

Schwebende Geranien auf einem Tablett

Geranien auf einem Tablett
Geranien auf einem Tablett
© Pelargonium for Europe / TrendXpress

Für diese DIY Idee mit Blumen benötigst du eben hängenden oder stehenden Geranien in der gewünschten Farbe noch ein rundes Holztablett, stabile Seile und einfache Terrakotta-Töpfe. Damit die Pflanztöpfe nicht hin- und herrutschen, werden vier passende kreisrunde Löcher in das Tablett gesägt. Das klappt am besten mit einer Stichsäge. Achte darauf, dass die Löcher zwar so groß sind, dass die Töpfe hindurch passen, aber nicht größer als der obere Rand der Töpfe.

Für die Aufhängung bohrst du dicht am Rand des Tabletts vier Löcher jeweils zwischen zwei der großen Löcher. Dabei liegen sich immer zwei kleine Löcher direkt gegenüber, damit die Aufhängung gleichmäßig wird. Durch die Löcher werden die Befestigungsseile geführt und unter dem Tablett verknotet.

Tipp: Je nach Höhe des Tabletts solltest du entweder stehende oder hängende Geranien aussuchen.