Damenmode in großen Größen

Damenmode in große Größen ist oft langweilig. Es gibt aber Anbieter, die sich auf trendgerechte XXL-Mode spezialisiert haben. Vorstellen möchte ich hier den Shop von Ulla Popken.

Tolle Mode für kurvige Frauen

Damenkleidung in den Größen 42 bis 56 muss nicht trist aussehen. Im Gegenteil: Viele Designer der Mode für Mollige greifen inzwischen gekonnt aktuelle Trends auf und kaschieren dabei gezielt kleine und größe Problemzonen. Nieten und andere Metalleffekte werden eingesetzt, Karomuster findet man in Hülle und Fülle. Locker geschnittene, längere Oberteile werden bei der Damenmode in großen Größen gerne mit einer engen Hose kombiniert. Beim Modehaus Ulla Popken gibt es viele modische Teile zu entdecken.

Nieten sind in
Nieten sind in
© www.ullapopken.de

Auch Mollige kommen an Trends nicht vorbei

Enganliegende Jacquardhosen wirken auch an vollschlanken Damen sehr elegant. Der dunkle Olivton kaschiert kleine Pölsterchen und verleiht eine schlankere Silhouette.

Modische Jacquardhose für Mollige
Jacquardhose
© www.ullapopken.de

Animal-Prints kommen nicht aus der Mode. Ein großes Zebra-Muster in schlichten Schwarz-Weiß-Farben schmeichelt perfekt der Figur. Generell sind große Muster besser als kleine.

Große Muster schmeicheln der Figur
Große Muster schmeicheln der Figur
© www.ullapopken.de

Edle Damenmode in großen Größen

Bei diesen starken Teilen muss sich keine kurvige Frau mehr hinter einem Zelt von Stoff verstecken. Die glamouröse Damenkleidung von Harald Glööckler hat mehr zu bieten als nur schöne Prints und kaschierende Schnitte. Mit aufwändigen Accessoires wie Pailletten oder Strass-Steinchen wird die Damenmode in großen Größen aufgepeppt.

Zum alltagstauglichen, schlichten Jeans-Outfit wird ein Shirt mit edlem Strass-Besatz kombiniert. Die Schulterpartien des Jeans-Blazers lenkt die Aufmersamkeit von einer etwas breiteren Hüfte nach oben.

Damenmode in großen Größen
Edles Jeansoutfit
© www.ullapopken.de / Harald Glööckler

Styling-Tipps für Mollige

Hier gibt es eine kleine Liste, mit welchen Tricks die Dame mit einigen Pfunden zu viel trotzdem eine tolle Figur machen kann:

  • Schwarz macht schlank. Ja, es ist einfach so!
  • Längs verlaufende Streifen oder auch lange Reißverschlüsse strecken.
  • Unter festen Stoffen zeichnen sich kleine Pölsterchen nicht so stark ab wie unter dünnen Materialien.
  • Pölsterchen an der Hüfte mit weiten, längeren Oberteilen kaschieren und dazu am besten eine etwas engere Hose kombinieren.
  • Blazer lenken den Fokus weg von der Hüfte auf die Schultern. Oberteile mit spannend gestalteten Schulterpartien wirken ohnehin ablenkend.
  • Ein hoher Absatz streckt optisch das Bein. Wer also beispielsweise in schicken Pumps laufen kann, sollte diese häufiger aus dem Schrank holen.
  • Für drunter gibt es tolle Mieder. Sie zaubern mit gezieltem Druck auf die Pölsterchen eine spannende Silhouette.
  • Wie man ein rundes Gesicht perfekt schminkt, kann hier nachgelesen werden.