Chino-Hose für den Mann

Chino-Hose ist nicht gleich Cargohose. Ähnlich ist zwar der Stoff aus leichter, angenehmer Baumwolle. Es fehlen aber die Taschen an den Hosenbeinen. Längst hat die Chino-Hose auch den Kleiderschrank der Herren erobert.

Chino-Hose für den Mann
Copyright: www.fashion5.de

Praktisch und bequem

Ursprünglich wurde die Chino-Hose als Militärkleidung für den Wüsteneinsatz entwickelt. Der Schnitt läuft von einer bequemen Weite oben eher schmal nach unten zu. Die Figur wird betont ohne einzuengen – unendlich bequem! Chino-Hosen waren anfangs khakifarben. Schnell etablierten sich die gemütlichen Stücke aber auch in der Modewelt und sind inzwischen weltweit für jedermann und in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Chino-Hose hat mehrere Taschen. Die Gesäßtaschen werden allerdings meist nur als “Fake”-Taschen angedeutet und sind nicht nutzbar. Durch das verwendete Twill-Material aus reiner Baumwolle ist die Chino etwas leichter als Hosen aus Denim-Stoffen. Sie wird gern mit sportlichen Sneakers und Shirt oder einem Hoodie kombiniert. Aber auch schicke Slipper und Hemd bzw. Bluse passen hervorragend zur Chino-Hose.

Aufgeppt mit einem Hosenträger oder aufgekrempelten Hosenbeinen kommen Chinohosen besonders trendy daher. Es gibt sie im Gegensatz zur klassischen Jeans in vielen verschiedenen, angesagten Farben wie Rost, Curry, Stahlblau oder Lachsfarben. Dabei müssen die Farben gar nicht knallig und auffällig sein. Zurückhaltende Sandtöne und Graunuancen findet man natürlich auch.

Die Chino-Hose ist bürotauglich

Chino-Hosen sind auch im Büro tragbar. Gerade ihr schlichter Schnitt und die vielfältigen Farbvarianten machen aus ihr eine klassische Hose, die unendliche Kombinationsmöglichkeiten bietet und nie langweilig wird.

Schön bunt!

In dieser Saison sind bunte Herren Hosen angesagt und beliebt wie nie. Neben Chinohosen findet die Herrenwelt inzwischen auch Cargohosen und 5-Pocket-Hosen in vielen verschiedenen Farbtönen. 5-Pocket-Hosen sind entweder als Cordhose oder als Jeans erhältlich und liefern viel Stauraum für Portemonnaie, Schlüssel und Co.

Die hiergegen fast langweilig erscheinende blaue Jeans ist also Schnee von gestern. Wer Mut zur Farbe bekennt, liegt voll im Trend!

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here