Chino Hose – die besten Styling-Tipps für Männer

Wenn Männer etwas wagemutiger und experimentierfreudiger in ihrer Klamottenwahl sein möchten, sollten sie eine Chino Hose anziehen. Diese Hose ist nicht so lang, wie die üblichen, und vor allem im Sommer eine gute Alternative zu Jeans oder Cordhose.

Wie stylst du eine Chino richtig?

Chinohose zum Streifenhemd
Chino Hose zum Streifenhemd
© SparksNStyle.com

Die Chino kann der modebewusste Mann zum T-Shirt sowie zum gestreiften Hemd tragen. Nur wenige Beinkleider sind so individuell kombinierbar wie dieser Hosentyp. Dabei sind Chinos gar nicht neu; es gab sie bereits im 19. Jahrhundert

Eine Chino kannst du sowohl im Business als auch auf einer Party bequem anziehen. Diese Hosen eignen sich sowohl für den lässigen casual Freizeitlook als auch für die Arbeit. Durch die Flexibilität des Bekleidungsstücks sind viele Männer von Chinos begeistert. 

Falls du dich etwas ausgefallener kleiden möchtest, kombiniere einen weißen Strickpulli in XXL-Größe, also Oversize, zu einer rosafarbenen Chino Hose. Rosa und Pink sind die Trendfarben in diesem Sommer – auch bei den Männern. Sogar ein knielanger Parka lässt sich super zu Chinos stylen bzw. kombinieren. Falls du besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Kleidung von höchster Qualität legst, ist zum Beispiel die Marke Dsquared2 zu empfehlen. Da findet man nicht nur trendy Chino Hosen, sondern auch passende Oberteile.

Du kannst eine Chino auch ganz leicht mit Chucks von Converse kombinieren, so wirkst du natürlich gleich sportlich. Ein T-Shirt mit Rundhalsausschnitt und breitem Bund am Kragen rundet das Outfit ab. Eine Chino ist im Grunde genommen eine würdige Alternative zur herkömmlichen Jeans aus Baumwolle. 

Für einen förmlichen Anlass ziehst du sie zu einem Hemd mit Kent-Kragen an, für die Freizeit reicht ein unifarbenes T-Shirt und Sneaker. Auch eine coole Jeansjacke kann zu einer Chino nicht verkehrt sein. Das passt auch zum Kinobesuch oder wenn du einfach nur mit Freunden essen gehst. 

Die Farbe deiner Chino Hose

Vor allem im Sommer ist die Chino sehr trendig. Der Vorteil einer Chino Hose ist, dass du mit dem richtigen Styling weder over- noch underdressed bist. Chinos sind ein einer großen Auswahl an verschiedenen Farben, auch in Neontönen, erhältlich. Die meisten Chinos sind allerdings beige, nude bzw. hautfarben oder etwas dunkler gefärbt wie cognac, nugat oder camel. Diese neutralen Farbtöne kannst du problemlos fast alle anderen Farben perfekt dazu kombinieren. 

Lockere Passform

Selbstverständlich ist die Passform einer Chino Hose von entscheidender Bedeutung. Du solltest sie weder zu breit, noch zu eng kaufen. Ideal ist der so genannte Tapered-Fit, der im Schritt locker sitzt und am Bein schmal zusammenläuft. Das engt nicht ein und sieht trotzdem modern aus!