Brautstrauss-Inspirationen von romantisch bis elegant

Zu den Hochzeitsvorbereitungen eines Brautpaares gehört die Planung des Braut-Bouquets. Normalerweise sucht die Braut den Strauß aus und gibt ihn bei einem Floristen in Auftrag. Am Tage der Hochzeit wird er morgens vom Bräutigam im Blumenladen frisch gebunden abgeholt. Hier sind einige tolle Brautstrauss-Inspirationen zu entdecken.

Klassische Sträuße mit Rosen

Die Hochzeit steht bevor, das Kleid ist gewählt. Zeit für das Sichten schöner Brautstrauss-Inspirationen. Ein Braut-Bouquet sollte stilvoll in das Gesamtbild integriert werden. Fällt das Kleid üppig aus mit vielen Details, Schleier und Perlen, ist ein sehr zurückhaltender, schlichter Strauß ratsam. Bei einem dezenten Kleid kann das Bouquet allerdings auch auffällig ausfallen. Schön ist es, wenn Farben aus dem Brautstrauss im Outfit des Bräutigams wiederzufinden sind.

Zu einem weißen oder champagnerfarbenen Kleid stehen rote Rosen in einem wunderbar edlen Kontrast. Die Farbe der Liebe kann innerhalb der Kleidung beim Bräutigam z.B. über das Einstecktuch am Sakko wieder aufgegriffen werden. Die Weste ist eine weitere Alternative.

Rot ist die Farbe der Liebe
Rot ist die Farbe der Liebe
© eccampbell

Zart und leicht hingegen wirkt ein Rosen-Bouquet aus pastellfarbenen Blüten. Es kann mit oder ohne Grün realisiert werden. Neben klassischen Rosen eignen sich auch Pfingstrosen ganz wunderbar.

Pastellfarbene Rosen wirken besonders zart
Pastellfarbene Rosen wirken besonders zart
© r0bm867

Einzigartige Brautstrauss-Inspirationen

Viele andere Blumensorten können für den Brautstrauß genauso verwendet werden wie Rosen. Wer sich nicht ganz von diesen klassischen Blumen trennen möchte, kann den Strauß zunächst mit wenigen grünen Elementen wie beispielsweise Efeu auflockern. Unter den Brautstrauss-Inspirationen im Web habe ich einen Strauß in Pink gefunden, bei dem grüne Anteile als Kontrast ganz wunderbar kombiniert wurden:

Schrill und doch romantisch ist ein Braut-Bouquet in Pink
Schrill und doch romantisch ist ein Braut-Bouquet in Pink
© rehamoshka

Callas wirken extravagant und geben dem Bouquet eine exquisite Note. Zarte Vergissmeinnicht oder auch die kleinen Blüten des Schleierkrauts hingegen zeigen Zerbrechlichkeit und betonen die mädchenhafte Seite der Braut.

Eine extravagante Note verleihen bordeauxfarbene Callas dem Brautstrauß
Eine extravagante Note verleihen bordeauxfarbene Callas dem Brautstrauß
© candrews

Wer sich für einen bunten Strauß mit einer vielfältigen Blumenauswahl entscheidet, zeigt Lebensfreude und Optimismus. Die verschiedenen Facetten jeder einzelnen Blumen spiegeln den Alltag wider. Farbenfrohe Sträuße passen zu jedem Brautkleid.

Bunte Sträuße stehen für Abwechslung und Lebensfreude
Bunte Sträuße stehen für Abwechslung und Lebensfreude
© Honor Photo Bar

Für außergewöhnliche Menschen gibt es natürlich auch ungewöhnliche Brautstrauss-Inspirationen – hier eine Version mit weißen Bellis und gelben Goldbällchen. Der Strauß sieht sehr originell aus und wirkt herrlich frühlingsfrisch. Er wird auf der Hochzeit sicherlich zum Gesprächsthema werden:

Ungewöhnlich: Ein Strauß für die Braut mit Bellis und Goldbällchen
Ungewöhnlich: Ein Strauß für die Braut mit Bellis und Goldbällchen
© Flower Factor

Jahreszeitlich angepasste Blumen-Bouquets

Im Frühjahr bieten sich Tulpen für den Brautstrauß an. Sie können den Hauptdarsteller spielen oder sich von Rosen begleiten lassen. Farblich gibt es hierbei eine Menge Möglichkeiten. Von Rot über Weiß bis hin zu Apricot und Gelb sind Tulpen in einer großen Auswahl erhältlich.

Im Frühling Tulpen sind Tulpen gute Begleiter für klassische Rosen
Im Frühling Tulpen sind Tulpen gute Begleiter für klassische Rosen
© srsphoto

Findet die Hochzeit im Herbst statt, können die Farben etwas dunkler ausfallen. Zu Blumen dürfen hier auch zarte Beeren kombiniert werden. Die Hochzeitsdekoration auf den Tischen sollte hier farblich entsprechend angepasst werden. Bordeaux wirkt edel und elegant zugleich:

Brautstrauss-Inspirationen - Ein herbstlicher Brautstrauss in Dunkelrot
Ein herbstlicher Brautstrauss in Dunkelrot
© Joel Bedford

Deko-Elemente für den Brautstrauß

Wer für den Hochzeitsstrauß etwas Besonderes wünscht, dem werden Blumen alleine nicht reichen. Perlen und Schleifen bieten die Möglichkeit, dem Bouquet eine feierliche Note zu verleihen.

Klassischer Rosenstrauß für die Braut
Klassischer Braut-Strauß mit Perlen verziert
© Juan Antonio Capó

Spezielle wasserfall-artige Bouquets finden wir ebenfalls unter den Brautstrauss-Inspirationen. Sie sind eine weitere Möglichkeit, den Strauß der Braut als etwas Besonderes von anderen Blumensträußen abzuheben:

Wasserfall-Bouquet mit Lilien
Wasserfall-Bouquet mit Lilien
© Details of the Day

Hier noch ein Linktipp von mir: Die Geschenkwünsche sowie Fotos der Planungen und Hochzeitsfeier können wunderbar auf Galerias Hochzeitsliste festgehalten werden. Hier erhalten alle Gäste eines Hochzeitspaares einen Zugang zu einer persönlich vom Brautpaar angelegten Hochzeitsseite und können sich dort nach den passenden Geschenken umsehen und sich nach den Feierlichkeiten auf den eingestellten Fotos bewundern.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here