Bodenplatten aus Kunststoff für den Innen- und Außenbereich

Tecto-San® PP Bodenplatten aus Kunststoff bieten uns in der Welt der Bodenbeläge völlig neue Möglichkeiten. Erhältlich sich die fliesenartig verlegbaren, recyclebaren Platten in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Profilen.

Bodenplatten aus Kunststoff sind im Innen- und Außenbereich möglich
Bodenplatten aus Kunststoff sind im Innen- und Außenbereich möglich
© www.bodenwanddach.de

Flexibel nutzbar

Bodenplatten aus Kunststoff haben zunächst den bitteren Beigeschmack, dass das Material nicht aus natürlichen Ressourcen stammt. Doch hat sich hier innerhalb der Produktion inzwischen viel getan: Das genutzte Material PP (Polypropylen), aus dem die Tecto-San® PP Bodenplatten bestehen, ist recyclebar. Viele weitere Vorteile wie Rutschfestigkeit, Stabilität und Pflegeleichtigkeit sprechen für die praktischen Fliesen aus Kunststoff und machen sie zu einer echten Alternative für klassische Bodenfliesen.

Optische Vielfalt

Im gewerblichen Bereich z.B. bei der Vorbereitung von Ausstellungsflächen und Präsentationsbereichen eignen sich Bodenplatten aus Kunststoff besonders gut. Sie sind einfach zu transportieren und lassen sind schnell und mühelos verlegen. Zudem können sie endlos in alle Richtungen erweitert werden.

Optisch bedienen eine große Farbvielfalt und verschiedene Profile wie Gitteroptik, Noppenoberfläche, Hammerschlag-Profil oder Riffel-Look fast jeden Geschmack.

Tecto-San® Floor Kunststoff Bodenplatten mit Hammerschlag-Profil
Tecto-San® Floor Kunststoff Bodenplatten mit Hammerschlag-Profil
© www.bodenwanddach.de

Mehrfach wiederverwendbar

Ist eine Präsentation vorbei, lassen sich die PP-Fliesen ganz problemlos wieder auseinandernehmen, stapeln und sind – dank ihrer hohen Formstabilität – für den nächsten Einsatz wiederverwendbar.

Auch in der privaten Garage oder im Keller hat der Bodenbelag im Clipsystem viele Vorteile wie einfache Pflege und wohliges Laufgefühl. Einmal verlegt, sind die Platten sofort begehbar.

Jeder Raum erhält durch einen PP-Bodenbelag ein angenehm warmes und sauberes Ambiente. Gerade in kühl wirkenden Garagen wird das Erscheinungsbild enorm verbessert und sein funktionaler Wert erhöht. Wellnessbereiche profitieren von der besonderen Rutschfestigkeit, die von vielen der angeboten Oberflächen-Profile ausgeht.

Kunststoff Bodenplatten im Außenbereich
Außenbereich mit Kunststoff-Platten verlegt
© www.bodenwanddach.de

Mühelose Verlegung – einfache Pflege

Das Verlegen der Bodenplatten gelingt völlig ohne Verklebung. Sie müssen nur übereinander gelegt und durch Klopfen ineinandergefügt werden. Eine großartige Vorbereitung des Untergrundes ist nicht notwendig.

Ein zusätzlicher Pluspunkt ist die einfache Pflege des Bodenbelags. Staubablagerungen werden durch die glatte Oberfläche gemindert, eine Reinigung gelingt unkompliziert.

Hohe Belastbarkeit

Gerade in Garagen oder in Auffahrt wird der Boden durch das Bewegen von Fahrzeugen stark beansprucht. Tecto-San® PP Bodenplatten halten großem Druck mühelos stand. Sie können daher auch im industriellen Bereichen eingesetzt werden.

Anwendung von Bodenplatten aus Kunststoff im Außenbereich

Nicht nur innen können die Kunststoff-Fliesen verlegt werden. Sie bieten auch im Außenbereich eine außerordentliche Trittfestigkeit und ein angenehmes Laufgefühl z.B. auf Terrasse, Auffahrt oder auch auf der Haus-Zuwegung.

Rutschfester Bodenbelag für die Terrasse
Auf der Terrasse bieten die pflegeleichten Kunststoff-Fliesen gute Rutschfestigkeit
© www.bodenwanddach.de
Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here