7 Möglichkeiten für die moderne Betonoptik im Haus

Als Bauherr kennt man den Moment, wenn man in den Neubau eintritt, nachdem der Estrich gegossen wurde. Diese kühle und dennoch einladende Optik sieht schon irgendwie stark aus. Meistens versteckt man sie dann irgendwann unter Laminat, Fliesen und Tapete. Doch immer mehr Wohngestalter möchten das Erscheinungsbild zumindest in Teilen beibehalten. Hier beschreibe ich fünf Möglichkeiten für die moderne Betonoptik zu Hause.

1Spezielle Wandfarbe für den Beton-Look

Wand in Betonoptik mit spezieller Farbe gestalten
© anna.wldhr

Im Fachhandel und auch im Baumarkt findet inzwischen spezielle Effektfarben für die modernde Betonoptik im Haus. In mehreren Schritten erzeugt man hiermit den besonderen Look. Die Helligkeit der Farbe kann man dabei nach eigenem Wunsch variieren.

Bei www.stucco-pompeji.de gibt es verschiedene Möglichkeiten der Wandgestaltung mit Hilfe von Putztechnik und Farbe. Die Auswahl an Farben und Strukturen ist hier sehr groß, so dass sowohl für das puristische Wohnen wie auch den mediterranen Wohnstil etwas zu finden ist..

Mit spezieller Putztechnik erreicht man ein schönes Ergebnis
Mit spezieller Putztechnik erreicht man ein schönes Ergebnis
© homeandgardenstyler

2Wohnaccessoires in Betonoptik

Wohnaccessoires sind wohl die einfachste Möglichkeit, schnell und unkompliziert den Betonlook in die eigenen vier Wände zu bringen. Von den großen und kleinen Dekorationen für den Wohnraum gibt es viele im kühlen Grau. Dazu gehören z.B. Lampen, Windlichter, Schalen, sowie Vasen. Graue Pflanzkübel im Betonlook können als Raumtrenner Bereiche im Haus definieren oder solitär für sich wirken. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, so dass kleine und große Pflanzen hier einen modernen Standort finden.

Pflanzkübel in Betonoptik sind optimal geeignet für den modernen Wohnraum
Pflanzkübel in Betonoptik sind optimal geeignet für den modernen Wohnraum
© GoodMoodPhoto / depositphotos.com

Auch im Arbeitszimmer bieten Stiftehalter und Zubehör die Möglichkeit, den Raum mit der modernen Betonoptik optisch zu bereichern.

Schreibtischzubehör im Betonlook
Schreibtischzubehör im Betonlook
© OOSTOR.com

3Moderne Betonoptik im Badezimmer

https://www.instagram.com/janina_mirjam/
© janina_mirjam

Der Klassiker im Badezimmer sind natürlich Bodenfliesen. Wählt man diese in einem Beton-Design, bekommt das Bad sofort einen sehr puristischen Charakter. Ergänzend können Wand und Dusche mit entsprechenden Fliesen ausgestattet werden.

Sofern es um ein innen liegendes Badezimmer ohne Fenster handelt, sollte man nicht zu viel dunkles Grau einsetzen und am besten die Wände in einer hellen Farbe gestalten. Die dunkle Farbe schluckt sehr viel Licht.

Badewanne einfassen

Sofern eine Badewanne vorhanden ist, kann diese mit Fliesen in Betonoptik verkleidet werden. Beim Neubau können Fliesenleger praktische Wandnischen gestalten, die nachher zur Handtuch- oder Accessoires-Ablage dienen.

Betoneinfassung für die Badewanne
Betoneinfassung für die Badewanne
© aleks_saaaaa

4Große Fliesen in großen Räumen

Grosse Formate wirken toll in großen Räumen
© aleks_saaaaa

Ob im Badezimmer, Küche oder im Flur: Die moderne Betonoptik finden wir auf Fliesen in unterschiedlichen Größen. Je größer der Raum, desto größer darf auch die Fliese ausfallen. Große Formate wirken besonders elegant und imitieren die gegossene Betonoptik am besten. Für kleine Räume eignen sind längliche Formate sehr gut.

Betonbodenoptik mit Fliesen
Betonbodenoptik mit Fliesen
© catrin_ciara

5Betonoptik als Tapete

Als Tapete kann man Beton im Handumdrehen an die Wand bringen
© loulanie

Eine simple und dennoch sehr effektive Lösung für die moderne Betonoptik sind Tapeten im entsprechenden Dessin. Der Effekt ist hier natürlich umso besser, je weiter man von der Wand entfernt steht:

6Arbeitsflächen im Beton-Look

Die Küche bekommt durch eine Arbeitsfläche in Betonoptik eine kühle Note
© fox.living

Zum Schluss noch eine Idee für die moderne Küche: Nicht nur die Fronten der Küchenschränke sondern auch den Küchentresen kann man in Betonoptik gestalten. Das ist eine tolle Alternative zu Holzdessins. Das Aussehen des Küchentresens sollte man am besten bereits bei der Küchenplanung festlegen. Fronten hingegen lassen sich auch hinterher immer noch unkompliziert austauschen.

7Beton-Estrich versiegeln

Ganz pur kann der Estrich einfach versiegelt werden

© betonpfoten

Tatsächlich ist es inzwischen gar nicht mehr selten, dass der Beton-Estrich sichtbar bestehen bleibt und nicht unter Holzböden oder Fliesen versteckt wird. Das Abschleifen und Polieren sowie eine Versiegelung dieser puristischen Oberfläche in Wohnräumen ist allerdings unbedingt notwendig.

Die Versiegelung kann aus Epoxydharz, Polyurethan oder besonderen Ölen bestehen. Auch Leder, Kautschuk oder Latex sind möglich. Man kann sogar entscheiden, ob der Boden am Ende matt, halbglänzend oder glänzend aussehen soll. Gängige Reinigungsmittel reichen aus, um den versiegelten Boden zu pflegen.