5 leckere Eistee Rezepte mit Obst zum Selbermachen

0

Diese Eistee Rezepte sind im Sommer der Knaller! Ein wenig Geduld braucht man schon, um die leckeren Getränke herzustellen, doch man wird mit köstlichen Durchlöschern belohnt. Diese Eistees schmecken sowohl Erwachsenen als auch Kindern.

Leckere Eistee Rezepte mit Obst zu Hause selber machen
Leckere Eistee Rezepte mit Obst zu Hause selber machen

 

Eigentlich kann jede Frucht für ein Eistee Rezept verwendet werden. Bei den meisten Früchten passt schwarzer Tee als Grundlage. Dieser hat einen besonders intensiven Geschmack. Grüner Tee hingegen ist sehr mild. Rooibos Tee gibt wieder eine andere geschmackliche Richtung, hier muss man einfach mal ausprobieren, was persönlich am besten schmeckt.

Mit Früchtetee wird das Getränk insgesamt etwas fruchtiger. Das passt gut zu Beeren und Rhabarber. Ich würde mich freuen, wenn ihr hier im Kommentar Eure persönlichen liebsten Eistee Rezepte posten könntet!

Honig, Agavendicksaft oder Zucker für die Süße

Alle Süßungsmittel bis auf Sirup lösen sich nur im warmen Getränk vollständig auf oder durch starkes Umrühren. Am liebsten süße ich mit Honig. Agavendicksaft ist eine Alternative und natürlich normaler Haushaltszucker.

Tipps für die Zubereitung von Eistee

Durch das Strecken der Teemenge mit Eiswürfeln, verwässert er schnell und schmeckt dann weniger intensiv. Wenn der Tee stärker schmecken soll, verwendet man einfach bei der Zubereitung mehr Teebeutel auf die gleiche Menge Wasser. Es ist nicht ratsam, den Tee länger als angegeben ziehen zu lassen. Er wird dann schnell bitter.

Nach dem Abkühlen kann der Eistee 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Niemals sollte man den noch heißen oder warmen Tee in den Kühlschrank stellen. Er wird auf diese Weise trüb.

Bereitet man Eistee für mehrere vor, kann man mit dem Süßen besser etwas zurückhaltend sein. Nicht jeder mag süße Getränke und kalter Tee schmeckt sowieso ganz anders als die warme Variante. Sollte der eisgekühlte Tee dennoch dem einen oder anderen nicht süß genug sein, kann mit etwas Sirup in einer passenden Geschmacksrichtung nachgesüßt werden.

PS: Für das Servieren lohnt sich eine schöne Kühlkaraffe. Diese hält bis zu vier Stunden kalt, man muss nicht ständig Eiswürfel nachlegen und der Eistee verwässert nicht. Hier ist ein Beispiel:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here